2016

29. September 2016
Vergangene Woche in Berlin: Die InnoTrans 2016 war mit 2.955 Ausstellern aus 60 Ländern auf einer Fläche von 112.000 m² mit 127 Fahrzeugen auf dem Gleis- und Freigelände und 149 Weltpremieren auch dieses Jahr wieder der weltgrößte Marktplatz der internationalen Schienenverkehrsindustrie.
13. September 2016
Traktionssysteme Austria GmbH war bei der International Conference on Electrical Machines (ICEM) vom 05. – 07.09.2016 in Lausanne (CH) durch Univ.-Prof. Dr. Dr. Harald Neudorfer, Dr. Stefan Wild, Dipl.-Ing. Markus Neubauer, Dipl.-Ing. Florian Müllner und Dr. Florian Demmelmayr vertreten.
13. September 2016
TSA stellt ein bahnbrechendes Isolationssystem der Klasse 250 für die neue Generation hocheffizienter Traktionsmotoren und -generatoren vor. Auf dem Gebiet der Entwicklung elektromechanischer Antriebssysteme stellen wir mit Einführung der Klasse 250 erneut den technologischen Führungsanspruch.
02. September 2016
TSA wird auch dieses Jahr wieder mit einem Stand auf der weltgrößten Fachmesse für Schienenverkehrstechnik in Berlin vom 20.–23. September vertreten sein. Maßgeschneiderte Antriebslösungen sowie umfassende Serviceleistungen bilden das TSA-Produktprogramm.
29. August 2016
Im aktuellsten Clip unseres erfolgreichen Formats TSA Company Newsflash gewähren wir Ihnen diesmal einen direkten Einblick in den aktuellen Baufortschritt unserer Neugestaltung der Außenanlagen am TSA Firmengelände.
14. Juni 2016
Um den TSA-Slogan „Innovative“ unseren Kunden näher zu bringen, hat sich Traktionssysteme Austria dazu entschlossen, ein Sonderheft der Zeitschrift e&i – Elektrotechnik und Informationstechnik, OVE, Springer Verlag, aufzulegen. Dabei wurden alle wesentlichen Veröffentlichungen aus den letzten Jahren, die in verschiedenen e&i – Heften erschienen sind, in diesem Sonderheft zusammengefasst.
07. Juni 2016
Erstmals wurden bei Traktionssysteme Austria die Standards IRIS, ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001 im Zuge eines Überwachungsaudits durch die Quality Austria gemeinsam betrachtet und bewertet. Generell wurde dem integrierten Managementsystem der Traktionssysteme Austria ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt.
23. Mai 2016
TSA ist dieses Jahr wieder bei der vom Trolleymotion Verein organisierten Tagung „5. Internationale E-Bus – Konferenz” dabei. Diese findet am 31. Mai und 01. Juni im CityCube in Berlin statt.
Wir freuen uns auf eine Vielzahl internationaler Besucher, die sich im Rahmen der Tagung über jüngste Entwicklungen in folgenden Themenbereichen informieren können:
18. Mai 2016
Das Unternehmen Mantena AS aus Oslo wird ab sofort die Bereiche Service, Wartungen und Ersatzteile für TSA in Norwegen abwickeln. Mantena ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der NSB (Norges Statsbaner/Norwegische Staatsbahnen). Der norwegische Markt ist stark im Wachstum und die Anzahl der Produkte von TSA in Norwegen steigt stetig: NSB hat bereits eine stetig wachsende Flirt-Flotte im Einsatz, in der Stadt Bergen fahren Straßenbahnen des Typs Variobahn von Stadler, und für den Betreiber Flytoget (Flughafen Express in Oslo) wird CAF Fahrzeuge des Typs Oaris ausliefern – ebenfalls mit TSA-Motoren.
17. Mai 2016
Der Fahrzeughersteller HYUNDAI ROTEM aus Südkorea wählte TSA für die Lieferung der Traktionsmotoren für die neuen 100% Niederflurstraßenbahnen der Städte Izmir und Antalya in der Türkei. Die Fahrzeuge werden lokal bei EUROTEM in Adapazari, einem Joint Venture zwischen ROTEM und der türkischen Firma TÜVASA?, gefertigt.
17. Mai 2016
Der aktuellste Clip unseres erfolgreichen und beliebten Formats TSA Company Newsflash wurde kürzlich am Gelände der Bahnbetriebsleitstelle der Stern und Hafferl Verkehrs-gesellschaft m.b.H. in Vorchdorf (OÖ) gedreht.
04. Mai 2016
TSA wurde von CAF, Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles, S.A. aus Spanien mit dem Design und der Lieferung der Traktionsmotoren für die Oaris-Flotte beauftragt.
26. April 2016
„Potentiale heben“ lautet das Unternehmensmotto von Traktionssysteme Austria für das Jahr 2016. In diesem Sinne hat TSA, unter der Koordination von Prof. Harald Neudorfer, Leitung Engineering, die aktuelle Ausgabe 2/2016 der Zeitschrift e&i redaktionell und inhaltlich mitgestaltet.
In seinem Vorwort verweist Prof. Harald Neudorfer richtigerweise auf den Umstand, dass die vor vielen Jahren herrschende Meinung – auf dem Gebiet der elektrischen Maschinen gäbe es keine großen Weiterentwicklungen mehr – sich als unrichtig herausgestellt hat.
22. Januar 2016
Um den neuen Gegebenheiten auf der Liegenschaft zu entsprechen, wird Traktionssysteme Austria GmbH die Zufahrt und den Verkehr generell auf dem Grundstück neu regeln und die Außenanlagen neu gestalten.